Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. → Weitere Informatonen fnden Sie hier | → Einverstanden ✓

MTA

MTA (m/w) zur Weiterbildungsqualifikation Zytologie

oder MTA (m/w) mit entsprechender Qualifikation bzw. CTA

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
  • Selbständiges Mustern der negativen Abstriche und Klassifizierung auf Basis der Münchner Nomenklatur 1989
  • Mustern und Weitergabe von kontrollbedürftigen und positiven Abstrichen an die Laborleitung bzw. an den leitenden Arzt
  • Archivierung der Befunddurchschläge

Ihr Profil:
Sie sind ein/e examinierte/r Zytologie-Assistent/in oder ein/e MTA mit einer Weiterbildungsqualifikation in der Zytologie bzw. haben Interesse an einer Weiterbildungsqualifikation in der Zytologie. Persönlich zeichnen Sie sich durch Ihr hohes Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Team- und Kommunikationsfähigkeit und der Beherrschung der fachgerechten elektronischen Dokumentation sowie der Bereitschaft der Zusammenarbeit und Zuarbeit zur ärztlichen Leitung aus.

Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit einem Hinweis auf Ihren möglichen Eintrittstermin und Ihre Gehaltsvorstellung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen schriftlich an:

MVZ Labor für Cytopathologie
Dr. Steinberg GmbH
Frau Steinberg
Im Stiftsfeld 1
55494 Soest

Information und Datenschutzhinweise für Bewerber

Wenn Sie sich auf eine der bei uns offenen Stellen bewerben, nehmen Sie bitte neben der Datenschutzerklärung die folgenden Informationen und zusätzlichen Datenschutzhinweise für Bewerber zur Kenntnis:

Sie haben die Möglichkeit, sich auf offene Stellen in unserem Labor zu bewerben. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung und die beigefügten Unterlagen uns nicht per E-Mail, sondern lassen Sie uns Ihre Bewerbung ausschließlich schriftlich per Post zukommen. Es haben nur Personen aus unserer Personalabteilung und ausgewählte Mitarbeiter Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Bewerbung zukommen lassen, und können diese verarbeiten. Dasselbe gilt für unser Bewerbermanagementsystem.

Ihre personenbezogenen Daten werden nur zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Sollten Sie von uns ein Beschäftigungsangebot erhalten und dieses Angebot annehmen, werden wir Ihre Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses weiter speichern und verarbeiten. Sollte es zu keinem Abschluss eines Arbeitsvertrages kommen, werden Ihre Bewerbungsunterlagen in der Regel nach 3 Monaten bzw. maximal 6 Monate nach der Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht. Etwas anderes gilt nur dann, wenn Sie in eine längere Speicherungsdauer eingewilligt haben oder der Löschung rechtliche Gründe gemäß Art. 17 Abs.3 DSGVO entgegenstehen

Ihre personenbezogenen Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte, auch nicht an konzernangehörige Gesellschaften, weiter.

Die Daten werden von uns auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b, 9 Abs. 2 lit. b DSGVO i.V.m. § 26 BDSG verarbeitet.

Hier können Sie sich die Datenschutzhinweise für Bewerber als .pdf-Datei (204 KB) herunterladen.

Bestellservice für Einsender