Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. → Weitere Informatonen fnden Sie hier | → Einverstanden ✓

Datenschutzerklärung

Datenschutz und Datensicherheit haben für die MVZ Labor für Cytopathologie Dr. Steinberg GmbH (Dr. Steinberg GmbH) eine hohe Priorität. Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen und sonst verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren und Sie über die Ihnen zustehenden Rechte aufklären.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zulässig ist. Grundsätzlich gilt, dass wir Ihre personenbezogenen Daten so sparsam wie möglich verarbeiten.

Sollten Sie weitere Informationen über die Erfassung und Verarbeitung ihrer personen-bezogenen Daten bei der Dr. Steinberg GmbH wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an datenschutz@steinberg-partner.de. Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter VI. 1.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören z.B. Name, Adresse, Telefon-/Faxnummer, E-Mail-Adresse, aber auch IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Website. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns in der Regel nur in pseudonymisierter Form gespeichert, es sei denn Sie haben uns diese aktiv im Falle der Bestellung von Praxismaterial über das dafür bereitgestellte Formular bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail übermittelt (siehe hierzu II. 4).

Detaillierte Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten unter der DSGVO werden Ihnen auf der Website der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit unter https://www.bfdi.bund.de bzw. in der BfDi Info 6 – Datenschutz-Grundverordnung zur Verfügung gestellt.

I. Gewährleistung der Sicherheit und Vertraulichkeit

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden auf das Datengeheimnis nach der DSGVO i.V. dem BDSG, den Schutz von Sozialdaten nach dem Sozialgesetzbuch sowie auf die Wahrung der Schweigepflicht nach §§ 203, 204 Strafgesetzbuch (StGB) verpflichtet (Art. 29, Art. 32 Abs. 4 DSGVO). Unsere Datenschutzbeauftragten wirken auf die Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung, des Datengeheimnisses und der Schweigepflicht hin.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Sie uns keine Gesundheitsdaten und sonstige vertrauliche Daten elektronisch per E-Mail oder unter Nutzung des bereitgestellten Kontaktformulars zukommen lassen sollten. Die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) kann Sicherheitslücken aufweisen. Ein lückenloser Schutz Ihrer Daten vor dem unbefugten Zugriff Dritter kann insoweit nicht gewährleistet werden.

II. Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

1. Zugriff auf unsere Website - Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch diejenigen personenbezogenen Daten in Logdateien (Log-Files) erhoben, die Ihr Web-Browser an uns übermittelt. Zu den übermittelten Daten zählen: Referrer (zuvor besuchte Webseite), angeforderte Webseite oder Datei, Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, verwendeter Gerätetyp, Uhrzeit des Zugriffs und die IP-Adresse in anonymisierter Form. Die Übermittlung ist technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte unserer Website korrekt auszuliefern sowie die Stabilität und Sicherheit der Website zu gewährleisten. Die Daten werden neben dem Zweck der technischen Optimierung des Webangebots ausschließlich zur statistischen Auswertung erhoben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die erfassten personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte übermittelt.

Um die Sicherheit ihrer Daten bei der Übermittlung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS.

2. Einsatz von Cookies

Zudem verwenden wir Cookies. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die im Zusammenhang mit Aktivitäten auf unserer Website gespeichert und auf Ihrer Festplatte abgelegt werden, um für spätere Aufrufe unserer Website durch Sie wieder zur Verfügung zu stehen. Cookies richten keinen Schaden auf Ihrem Computer an, führen keine Programme aus und enthalten keine Viren. Um unsere Website für Ihre Bedürfnisse und Interessen optimal gestalten und stetig verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Rechtsgrundlage für die Setzung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die von uns gesetzten Cookies werden nur durch uns gelesen. Die Informationen, die wir mithilfe der Cookies erhalten, werden grundsätzlich Dritten nicht zur Verfügung gestellt, sondern dienen allein einer nutzerfreundlicheren Verwendung unserer Website. Die Informationen werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die meisten Web-Browser sind so eingestellt, dass sie das Setzen von Cookies automatisch akzeptieren. Diese Funktion kann jedoch jederzeit in jedem Web-Browser deaktiviert werden. Sie können unsere Website dann grundsätzlich auch weiterhin besuchen; es ist jedoch möglich, dass Sie dann nicht mehr alle Funktionen nutzen können. Weitere Informationen über Cookies und deren Deaktivierung finden Sie für jeden der großen Web-Browser auf der Website des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik unter https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/EinrichtungSoftware/EinrichtungBrowser/Sicherheitsmassnahmen/Cookies/cookies_vermeiden.html.

3. Freier Zugang zu der Website von der Dr. Steinberg GmbH

Zum Zwecke der rein informatorischen Nutzung unserer Website ist keine persönliche Registrierung erforderlich.

4. Formulareingaben

Personenbezogene Daten wie z.B. Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse speichern wir nur, soweit dies für die Ausführung unserer Dienste erforderlich ist. Dies ist z.B. bei Kontaktaufnahme über das auf der Website dafür bereitgestellten Formular (siehe II.6) oder per E-Mail der Fall. Ihre Daten verarbeiten wir insoweit nur, wenn Sie uns hierfür Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Bevor Sie mit dem Formular oder per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen können, werden Sie deshalb gebeten zu bestätigen, dass Sie diese Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und der Datenverarbeitung, die mit der aktiven Kontaktaufnahme verbunden ist, zuzustimmen.

5. Bewerbung auf offene Stellenangebote

Sie haben die Möglichkeit, sich auf eine der offenen Stellen ([Link zu Stellenangeboten einfügen]) bei uns zu bewerben. Wir bitten darum, von einer Bewerbung per E-Mail abzusehen und sich ausschließlich schriftlich bei uns zu bewerben. Zum Zwecke Ihrer Bewerbung beachten Sie bitte zusätzlich die hierfür geltenden Informationen und Datenschutzhinweise für Bewerber.

6. Bestellung von zytologischem Untersuchungsmaterial über den Online-Bestellservice

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe auf Ihre eingegebenen personenbezogenen Daten, haben wir eine Transportverschlüsselung eingerichtet. Der Bestellvorgang wird vor Absendung an uns per TLS-Technik verschlüsselt. Die Speicherung und sonstige Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

III. Grundsätzlich keine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Die Dr. Steinberg GmbH wird Ihre personenbezogenen Daten streng vertraulich behandeln und grundsätzlich nicht an Dritte weitergeben. Eine Ausnahme ergibt sich in Fällen, in denen die Weiterleitung von personenbezogenen Daten zu Zwecken der Ausführung und ggf. Abrechnung von Dienstleistungen durch unsere Partnerlabore oder im Rahmen der Auftragsverarbeitung durch externe Dritte erforderlich ist oder Sie in die Weitergabe eingewilligt haben. Rechtsgrundlagen für die Datenweitergabe sind Art. 6 Abs. 1 lit. a, b oder lit. c bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. h und i DSGVO.

Daten, die beim Zugriff auf unsere Website erhoben werden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder dies im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Die Datenweitergabe erfolgt hier auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. c oder lit. f DSGVO.

IV. Dauer der Speicherung und Löschung von personenbezogenen Daten

Die Dr. Steinberg GmbH speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es gesetzlich vorgeschrieben oder zur Sicherstellung der oben genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Ist die Speicherung der personenbezogenen Daten nicht mehr erforderlich löschen wir alle personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Im Falle von in Logdateien erhobenen Daten (siehe unter II. 1) werden die personenbezogenen Daten in der Regel nach 21 Tagen gelöscht.

V. Ihre Rechte: Widerruf, Auskunft, Änderungen, Berichtigungen, Löschung

Unter den gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie das Recht,

  • auf Antrag unentgeltlich Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten, ebenso zu den in Art. 15 Abs. 1 lit. a bis h DSGVO aufgeführten Informationen (Art. 15 DSGVO);
  • die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen (Art. 16-18 DSGVO);
  • Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Art. 20 DSGVO);
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einzulegen (Art. 21 DSGVO)

Das Vorliegen der Anspruchsvoraussetzung werden wir im Einzelfall prüfen.
Wenn Sie Verstöße gegen den Datenschutz vermuten oder erkennen, wenden Sie sich bitte an einen der unter VI. 1 genannten Verantwortlichen für den Datenschutz.

Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich mit Beschwerden gemäß Art. 77 DSGVO an eine Aufsichtsbehörde zu wenden.

VI. Sonstiges

1. Kontakt

Bei Fragen sowie Auskunftsersuchen im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung und/oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kontaktieren Sie uns bitte über:

MVZ Labor für Cytopathologie Dr. Steinberg GmbH
Im Stiftsfeld 1
D-59494 Soest
Datenschutzbeauftragte
Tel.: +49 (0) 2921 - 96 95 132
Fax: +49 (0) 2921 - 96 95 138
E-Mail: datenschutz@steinberg-partner.de

2. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018. Sie kann von Ihnen jederzeit ausgedruckt werden. Die Dr. Steinberg GmbH behält sich vor, diese Datenschutzrichtlinie zu jeder Zeit zum Zwecke der Weiterentwicklung der Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben zu ändern.

3. Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unser Website enthält Links zu Webseiten Dritter, von deren genauen Inhalten wir weder Kenntnis haben noch Einfluss auf diese. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Inhalte auf verlinkten Webseiten machen wir uns nicht zu eigen. Das gilt auch hinsichtlich der dort enthalten Datenschutzerklärung und sonstige den Datenschutz betreffenden Informationen. Bei konkreter Kenntnis von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links entfernen.

Bestellservice für Einsender